Schlechte Nachricht für E-Branche